Austiefung


Austiefung
f
углубление; впадина

Deutsch-Russische Wörterbuch für Wasserwirtschaft.

Смотреть что такое "Austiefung" в других словарях:

  • Schiffahrtskanäle [2] — Schiffahrtskanäle, Bd. 7, S. 631. Auf Schiffahrtskanälen mit Schleppdampferbetrieb hat man die Erfahrung gemacht, daß mit der Form des Kanalprofiles eine beträchtliche Veränderung vor sich geht, die in der Austiefung der Sohle in der Mitte und in …   Lexikon der gesamten Technik

  • Mangfall — Mangfallknie, flussabwärts gesehenVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Staustufe Geesthacht — Die Staustufe Geesthacht Die 1960 in Betrieb genommene Staustufe Geesthacht befindet sich südwestlich der schleswig holsteinischen Stadt Geesthacht und staut das Wasser der Elbe auf 4 m ü. NN. Sie begrenzt dadurch den… …   Deutsch Wikipedia

  • Gewehr — Gewehr, 1) Angriffswaffe, im Gegensatz der Vertheidigungswaffe; daher G. u. Wappen, Letzteres der volle Harnisch mit Helm u. Schild, Ersteres aber Speer od. Lanze, Schwert, Dolch u. Keule od. Streithammer. Seit der Einführung des Schießpulvers… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hannover [2] — Hannover (Geschichte). I. Älteste Geschichte, bis zur Gründung einer besonderen Linie Braunschweig Lüneburg, bis 1569. Das jetzige Königreich H. wurde zum größten Theil von Sachsen (Westfalen, Ostfalen, Engern) bewohnt, dazu kamen im NW. Friesen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Montreal — (spr. mont riaol), die bedeutendste Stadt und der wichtigste Seehafenplatz Britisch Nordamerikas, in der kanad. Provinz Quebec, unter 45°30´ nördl. Br. und 72°33´ westl. L., auf einer fruchtbaren, 35 km langen, bis 12 km breiten Insel zwischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Uferbau — Uferbau, jeder Bau, der an oder mit einem Ufer ausgeführt wird, um einen Fluß schiffbarer zu machen, oder das anstoßende Land gegen Überschwemmungen (s. Deich) oder das Ufer gegen den Abbruch zu schützen. Bei stehenden Gewässern kann eine… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Austiefen — Austiefen, verb. reg. act. tief ausgraben. Einen Keller, einen Graben austiefen. Ingleichen bey den Kupferschmieden, wie auftiefen. Daher die Austiefung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Tiefherr, der — Der Tiefhêrr, des en, plur. die en, an einigen Orten, z.B. zu Hamburg, zwey Rathsherren, welche für die Austiefung des Hafens und des Fahrwassers zu sorgen haben. Von dem Neutro das Tief, das Fahrwasser …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Tiefordnung, die — Die Tiefordnung, plur. die en, eben daselbst, die obrigkeitliche Verordnung, wie es mit dem Tiefe, oder dem Fahrwasser, und dessen Austiefung gehalten werden soll …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.